Linux-Admin

2010 habe ich den Quereinstieg in die IT gewagt. Heute bin ich durch das Linux-Professional-Institute zertifizierter Linux-Admin mit LPIC-3.

Mein LPI-Status ist nach Eingabe meiner
LPI-Id: LPI000219650 und
Verifizierungscode ‘nu5jvbj5fw’ sichtbar.

LPIC-1-Logo-300x300

LPIC-2-Logo-300x300

LPIC-3-Logo-300x300

Eingestiegen in Linux bin ich 1997 mit „SuSE 5.1“, der Umstieg zu Debian-basierten Linuxen kam dann 2003 mit einem als Installer missbrauchten „Knoppix 3.1“.  Je nach Einsatzzweck kamen auch noch etliche andere Linuxe zum Einsatz.

Serverseitig verwende ich vorzugsweise ubuntu in der aktuellen LTS-Version oder eben Debian.  Nötigenfalls auch Solaris.

Und Windows?
Ja, ich kann auch Windows. Mein Erstkontakt war 3.11.

Windows 7 ist auch für einen Linux-User bequem zu benutzen.  Bei Windows 8 rollen sich mir die Fußnägel hoch, aber das geht den Windows-Admins genauso…

Und obwohl ich mit Win2k8 umgehen kann und ein paar Server betreut habe, ist meine hauptsächliche Beschäftigung mit Windows dann doch das entseuchen:

  • desinfec’t laufen lassen
  • bloatware deinstallieren
  • toolbars entfernen
  • ccleaner laufen lassen
  • Die essentials installieren…