HowTo: owncloud in Kolab integrieren

Wem der mit Kolab gelieferte filemanager zu einfach gestrickt ist, kann stattdessen owncloud verwenden.  Die offizielle Kolab-Dokumentation schweigt sich dazu leider aus. Hier meine Schritte zum Ziel:

  1. owncloud installieren und einen admin-user anlegen
  2. die owncloud-app „LDAP user and group backend“ aktivieren
  3. als owncloud-admin das LDAP-backend wie folgt einrichten:
    • im „Server“-Tab:

      server
      Zeile 1: hier den LDAP-Server und Port eintragen. In meinem Fall war das „dingus.localdomain“ mit Port 389Zeile 2:

      "uid=kolab-service,ou=Special Users,dc=localdomain"

      Zeile 3: Das zugehörige Passwort findet sich in der Datei

      /etc/kolab/kolab.conf

      als Schlüssel

      service_bind_pw = dasPassWoRteben

      Zeile 4: Der base-dn ist

      ou=people,dc=dingus,dc=localdomain
    • Im „user filter“-Tab nachdem man „edit raw filter“ angklickt hat eintragen:
      (objectclass=kolabinetorgperson)

      user-filter

    • Im „Login Filter“-Tab setzt man die beiden Haken bei „LDAP Username“ und „LDAP Email Address“

      login-filterls owncloud-admin unter „Contacts“ die option „Enable LDAP Backend“ aktivieren.

    • Anschliessend gilt es einige Dateien zu kopieren
      cp -R /usr/share/roundcubemail/plugins/owncloud/copy_to_owncloud/* /var/www/owncloud/
    • die Datei /etc/roundcubemail/config.inc.php editieren:
      [schnipp]
       // Plugins
       $config['plugins'] = array(
       'kolab_auth',
       'acl',
       'archive',
       'calendar',
       'jqueryui',
       'kolab_activesync',
       'kolab_addressbook',
       'kolab_config',
       'kolab_delegation',
       //'kolab_files', //chwala raus
       'owncloud',      //owncloud rein
       'kolab_folders',
       'kolab_notes',
       'kolab_tags',
       'libkolab',
       'libcalendaring',
       'managesieve',
       'newmail_notifier',
       'odfviewer',
        'password',
       'redundant_attachments',
       'tasklist',
       'threading_as_default',
       // contextmenu must be after kolab_addressbook (#444)
       'contextmenu',
       );
      [schnapp]
      
    • den mitgelieferten File-Manager deaktivieren:
      # cd /etc/apache2/sites-available/
      # a2dissite chwala.conf
      
    • und den webserver neu starten:
      # service apache2 restart
      

Und siehe da, roundcube bietet jetzt die Möglichkeit files direkt aus owncloud an mails anzuhängen.
AnhangAusOwncloud

ACHTUNG!

Das alles ist für einen produktiven Einsatz derzeit nicht zu gebrauchen!  Die im Netz verfügbare Doku ist hoffnungslos veraltet, das Plugin wird seit owncloud 5 nicht mehr weiterentwickelt, und der single-login funktioniert nur dann,  wenn man als owncloud-admin nutzer mit dem gleichen namen und passwort anlegt –obwohl das eigentlich LDAP erledigen sollte.  Zudem hat man owncloud auch nicht wirklich integriert, sondern als iframe eingebunden.  Wenn man in /var/www/owncloud/config/config.php  noch ‚theme‘ => ‚kolab‘ einträgt sieht das zwar danach hübscher aus, führt aber dazu, dass man sich aus owncloud nicht mehr ausloggen kann, wenn man sich direkt –ohne Umweg über kolab– eingeloggt hat.